http://www.vogelwarte.ch
http://www.ficedula.ch
http://www.nosoiseaux.ch
http://www.ala-schweiz.ch/
 
fr
de
it
en
Besucher Anonym  
 
Home ornitho.ch
Trägerschaft & Partner
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Letzte 2 Tage
    - 
Letzte 5 Tage
    - 
Letzte 15 Tage
 - 
Galerien
Daten und Analysen
 - 
Eisvogel 2017
 - 
Alpenbraunelle 17-18
 - 
Kranich 2017
 - 
Sturmmöwe 17-18
 - 
Bergstelze (Gebirgsstelze) 17-18
 - 
Rotkehlchen 17-18
 - 
Erlenzeisig 17-18
 - 
Gimpel 17-18
 - 
Zippammer 17-18
 - 
Goldammer 17-18
 - 
Liste der Vogelarten der Schweiz
Information
 - 
Neueste Infos lesen
 - 
Wer hat welche Sonderrechte? Wer hat welche Funktionen?
 - 
Welche Arten sind wie geschützt?
 - 
Berechnung der Koordinaten
 - 
Verhaltenskodex
  Hilfe
    - 
Symbole
    - 
FAQs
    - 
Instruktionsvideos
  Statistiken
Neueste Infos lesen
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 439
 
Mittwoch, 3. Januar 2018
avinews
Vögel
Winter-Bergvogelrennen 2018 (L'Oiseau-Course d'Hiver d'Altitude = OCHA)
aufgegeben von Hans Schmid
 
Samstag, 30. Dezember 2017
avinews
Vögel
Auf ein beflügelndes 2018!
aufgegeben von Hans Schmid
 
Freitag, 29. Dezember 2017
avinews
Vögel
Zweite Winter-Storchenzählung
aufgegeben von Hans Schmid
 
Donnerstag, 21. Dezember 2017
avinews
Vögel
10 Jahre ornitho-Plattformen: Über 120 Millionen Vogel-Beobachtungen
aufgegeben von Hans Schmid
 
Montag, 18. Dezember 2017
technews
Vögel
EuroBirdPortal mit neuem Viewer
aufgegeben von Hans Schmid
 
Freitag, 15. Dezember 2017
avinews
Vögel
Ornithologisches Wissen erweitern und weitergeben
aufgegeben von Hans Schmid
 
Donnerstag, 7. Dezember 2017
avinews
Vögel
Mitteilungen der SAK
aufgegeben von Bernard Volet
 
Mittwoch, 29. November 2017
tipnews
Vögel
Ringablesungen

Falls Sie einen Metallring, eine Farbringkombination, einen Halsring, eine Schnabelmarke oder eine Flügelmarke ablesen können, ist es möglich dies via ornitho.ch direkt an die Beringungszentrale zu melden. Es genügt das Feld „Der Vogel ist markiert…“ zuunterst auf dem Beobachtungsmeldefenster anzukreuzen. Detailsangaben zur Markierung können danach eingegeben werden. Eine automatische E-Mail-Antwort von ring@vogelwarte.ch bestätigt den erfolgreichen Transfer der Beobachtung. Die Daten werden direkt an die Beringungszentrale weitergeleitet, welche die Informationen bearbeitet. Wir informieren danach die Beobachter über die Beringungsdaten des Vogels. Dies kann aber bis mehrere Monate dauern, abhängig von der Effizienz der zuständigen Projektleiter.

Ringe von Gefangenschaftsflüchtlingen oder Brieftauben, sowie unvollständige oder fehlerhafte Ablesungen werden nicht bearbeitet.

Informationen über markierte Vögel über längere Zeit hinweg sind für uns besonders interessant. Wir sind Ihnen deshalb sehr dankbar, wenn Sie uns Ringablesungen von Vögeln, die z.B. an einem bestimmten Ort überwintern, so systematisch wie möglich melden.

Wir wünschen Ihnen spannende Beobachtungen und danken Ihnen bestens für Ihre Mitarbeit!

aufgegeben von Bernard Volet
 
Dienstag, 17. Oktober 2017
tipnews
Vögel
Wie dokumentiert man eine Beobachtung?
aufgegeben von Bernard Volet
 
Sonntag, 1. Oktober 2017
avinews
Vögel
Bartgeier-Beobachtungstage
aufgegeben von Hans Schmid
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 439
 
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2018